E-Mails empfangen mit Fhem (Mailcheck)

Ein einfache Möglichkeit E-Mails mit Fhem zu empfangen bietet das Modul “mailcheck”.

Die Installation gestaltet sich wie folgt:

1 Schritt

Die Datei 32_mailcheck.pm (FHEM-Forum oder SVN) herunterladen und in das Verzeichnis /opt/fhem/FHEM des RaspberryPi kopieren. Hierfür nutze ich das kostenlose Programm WinSCP.

2 Schritt

Die Archive

  • Mail::IMAPClient
  • IO::Socket::SSL
  • IO::Socket::INET

installieren. Dazu mit dem Raspberry Pi eine SSH Verbindung aufbauen (z.B. mit PuTTY). Und die Module mit folgenden Anweisungen installieren.

Das kann entsprechend der Internetanbindung etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ein anschließender Neustart des FHEM-Servers mit (‘shutdown restart’) kann nicht schaden. Es sollten keine Fehlermeldungen bzgl. “Mailcheck” im FHEM-Logfile auftauchen.

Nach dem die Installation abgeschlossen ist kommen wir zur Konfiguration:

Einfach folgende Zeile zur fhem.cfg  ergänzen:

define <name> mailcheck <host> <user> <password>

Ein Beispiel:

define FhemMail mailcheck imap.googlemail.com test@googlemail.com pass1234

Fertig!

Weitere Parameter findet ihr in der FHEM-Referenz.